Styleguide der MuKs Bruchsal

Dieser Styleguide gilt für alle Veröffentlichungen der Musik- und Kunstschule Bruchsal (MuKs). Er richtet sich an alle Mitarbeitende, Projektmitwirkende, Kooperationspartner sowie Agenturen und Dienstleister.

Die Marke "MuKs"

Die Musik- und Kunstschule Bruchsal mit ihren Zweigstellen soll unter der Marke "MuKs" eine einheitliche Verbreitung finden. Dadurch soll die MuKs in ihrer Gesamtheit in der Region bekannter werden. Zur Festlegungen von Rahmenbedingungen für ein einheitliches auftreten der Marke "MuKs" wurde 2024 eine Arbeitsgruppe gebildet.

Design & Grafik

Das visuelle Erscheinungsbild der MuKs wird im Bereich "Design & Grafik" erläutert.

Text

In diesem Teil werden Anhaltspunkte zur sprachlichen Kommunikation in Veröffentlichungen der MuKs zusammengetragen.

Die Marke "MuKs"

Die Architektur der Marke "MuKs" gliedert sich in eine Dachmarke und verschiedene Submarken mit unterschiedlichen Angeboten. Die Leistungen der Marke orientieren sich an Werten und Attributen, mit denen die MuKs ein Leistungsversprechen für die Erfüllung ihres Auftrags abgibt.

Ausarbeitung: AG Styleguide

Markenarchitektur MuKs
Markenarchitektur MuKs

Wir ermöglichen die Freude an Musik und Kunst durch qualitätsvolle kulturelle Bildung. Unser vielfältiges Angebot steht allen Menschen offen, unabhängig ihrer Kenntnisse und Voraussetzungen. Gemeinsam gestalten wir kulturelle Angebote vor Ort.

Grundhaltung

In einer Arbeitsgruppe mit Mitgliedern aus allen Bereichen der MuKs wurde die Grundhaltung der MuKs erarbeitet. Diese orientiert sich an folgenden Werten und Attributen:

  • Qualität
  • Respekt
  • Toleranz
  • Verlässlichkeit
  • Vielfalt
  • Zusammenarbeit

Attribute

  • empathisch
  • gemeinsam
  • interdisziplinär
  • kreativ
  • kundenorienitiert
  • lebendig
  • modern
  • offen
  • qualitätsvoll
  • respektvoll
  • seriös
  • spaßvoll
  • vielfältig
  • zuverlässig

Leistungsversprechen & Auftrag

Für die vielfältigen Leistungen der MuKs geben wir den Nutzerinnen und Nutzern das Versprechen auf Qualität und Verlässlichkeit. Unsere Leistungen erfüllen folgende Aufträge:

  • qualitätvollen und zeitgemäßen Unterricht erbringen
  • kulturelle Bildung vor Ort fördern
  • Vernetzung in der kommunalen Bildungslandschaft voranbringen
  • Vielfalt und Heterogenität leben

Design & Grafik

Logos

Die MuKs Bruchsal und ihre Zweigstellen haben eigene Logos. Sie sind Markenzeichen und somit auch Erkennungszeichen. Dadurch werden sie ein unentbehrliches Mittel der Kommunikation.

Auf allen Veröffentlichungen sollen die Logos gut sichtbar platziert werden. Dafür gibt es folgende Anhaltspunkte:

  • Die Logos der MuKs sind in ihrem Aufbau und der Farbgebung genau definiert und dürfen Form und Farbe weder verändert noch ergänzt werden.
  • Die Logos der MuKs stehen immer alleine und dürfen nicht in den Text integriert werden.
  • Die Logos der MuKs werden möglichst immer “oben rechts” positioniert.

Die Verwendung der Logos richtet sich nach folgenden Anhaltspunkte:

  • Das Logo der Gesamtorganisation wird immer dann verwendet, wenn die komplette MuKs und/oder der Zweckverband repräsentiert wird. Zusätzlich sollen die Mitgliedsgemeinden genannt werden.
  • Die Logos der Zweigstellen werden für die Kommunikation innerhalb der Zweigstelle und für Veranstaltungen in den Zweigstellen verwendet.
  • Eine Kombination mehrerer Logos ist bei zweigstellenübergreifenden Veranstaltungen o.ä. möglich.

Zweckverband, Musik- und Kunstschule als Gesamtorganisation

Für den Zweckverband und die Gesamtschule wird das Logo der Zweigstelle Bruchsal verwendet. Die Mitgliedskommunen des Zweckverbands werden in Druckprodukten zusätzlich aufgeführt.

LogoMuKsBruchsal_V2a

Farbpalette

Rot

RGB Hex = #ED1846
RGB = 237/24/70
CMYK = 0/100/70/0

Gelb

Hex = #FFC20D
RGB = 255/194/13
CMYK = 0/25/100/0

LogoMuKs Bruchsal_sw

Farbpalette

schwarz: #000000

weiss: #FFFFFF

Logos Zweigstellen

(Bitte nicht vor September 2024 verwenden)

LogoMuKsBruchsal_V2a

Bruchsal

Rot

RGB Hex = #ED1846
RGB = 237/24/70
CMYK = 0/100/70/0

Gelb

Hex = #FFC20D
RGB = 255/194/13
CMYK = 0/25/100/0

LogoMuKsBruchsal_V2a

Forst

Grün

Hex = #00AC97
RGB = 0/172/151
CMYK = 82/5/51/0

Gelb

Hex = #FFC20D
RGB = 255/194/13
CMYK = 0/25/100/0

LogoMuKsBruchsal_V2a

Karlsdorf-Neuthard

Blau

Hex = #629FC3
RGB = 98/159/195
CMYK = 50/10/0/20

Gelb

Hex = #FFC20D
RGB = 255/194/13
CMYK = 0/25/100/0

LogoMuKsBruchsal_V2a

Kraichtal

Blau

Hex = #2D57A4
RGB = 45/87/164
CMYK = 91/73/2/0

Gelb

Hex = #FFC20D
RGB = 255/194/13
CMYK = 0/25/100/0

LogoMuKsBruchsal_V2a

Oberhausen-Rheinhausen

Lila

Hex = #8E177C
RGB = 142/23/124
CMYK = 40/100/0/15

Gelb

Hex = #FFC20D
RGB = 255/194/13
CMYK = 0/25/100/0

LogoMuKsBruchsal_V2a

Ubstadt-Weiher

Grün

Hex = #0B8A5E
RGB = 11/138/94
CMYK = 85/23/79/7

Gelb

Hex = #FFC20D
RGB = 255/194/13
CMYK = 0/25/100/0

Sparten

Die Bezeichnungen der einzelnen Sparten werden durch ein Farbeschema unterschieden. Dabei gibt es für einige Sparten Untersparten, die sich farblich teilweise unterscheiden. Dadurch sollen die einzelnen Angebote an der MuKs für den Außenstehenden schnell zu unterscheiden sein. Die Sparten finden auf Print- und Webmedien für die einzelnen Sparten Anwendung und können bei spartenübergreifenden Angeboten auch kombiniert werden.

Sparte Musik

Musik

Als Hauptattribut wird Musik aufgeführt. Die Untersparten sind Elementar, Instrumental & Vokal, Ensemble. Da die Untersparte Instrumental & Vokal das Kernattribut der Sparte "Musik" darstellt, sind die Farben identisch. Die Untersparten Elementar und Ensemble sind farblich abgegrenzt.

Farbpalette
Musik, Instrumental & Vokal: #d81234
Elementar: #F9747E
Ensemble: #A5374C
Hintergrundfarbe: #FFD6D9
Sparte Kunst

Kunst

Die Sparte Kunst besteht aus einem Hauptattribut.

Farbpalette

Kunst: #B8D93A

Hintergrundfarbe: #F0F6CD

Farbpalette
Musik, Instrumental & Vokal: #d81234
Elementar: #F9747E
Ensemble: #A5374C
Hintergrundfarbe: #FFD6D9
Sparte Tanz

Tanz

Die Sparte Tanz besteht aus dem Hauptattribut Tanz und der Untersparte Ballett.

Farbpalette

Tanz: #8C0F95

Ballett: #441D77

Hintergrund: #E8DDF9

Farbpalette
Musik, Instrumental & Vokal: #d81234
Elementar: #F9747E
Ensemble: #A5374C
Hintergrundfarbe: #FFD6D9
Sparte Theater

Theater

Die Sparte Theater besteht aus dem Hauptattribut Theater und der Untersparte Musical.

Farbpalette

Theater: #F57C00

Musical: #FBB100

Hintergrund: #FFE2BB

Farbpalette
Musik, Instrumental & Vokal: #d81234
Elementar: #F9747E
Ensemble: #A5374C
Hintergrundfarbe: #FFD6D9
Sparte Medien

Medien

Die Sparte Medien besteht aus dem Hauptattribut Medien und der Untersparte Fotografie.

Farbpalette

Medien: #9AABB8

Fotografie: #6C8FA6

Hintergrund: #D8E6EE

Farbpalette
Musik, Instrumental & Vokal: #d81234
Elementar: #F9747E
Ensemble: #A5374C
Hintergrundfarbe: #FFD6D9

Schriftart & Typografie

Neben den Elementen "Logo" und "Sparten" trägt das Schriftbild zum einheitlichen und prägnanten Erscheinungsbild der MuKs bei. Die ausgewählten Schriften strahlen Klarheit und Kompetenz aus. Zudem verleiht die Schrift dem Erscheinungsbild des MuKs einen einprägsamen Charakter. Diese von der MuKs definierten und gewählten Schriftart ist konsequent und immer zu nutzen.

für Werbemittel (print) und Social Media

Beispiele: Flyer, Plakate, Banner, Facebook, Instagram,...

  • für Überschriften (Headlines) =  Sofia Sans
  • für Texte = Sofia Sans Condensed

Zeilenabstand: einfach

für Schriftverkehr und Homepage (print & digital)

Beispiele digital: E-Mail, Homepage, ...

Beispiele print: Briefe, Protokolle, Vorlagen ...

  • für Überschriften =  Arial (Schriftgröße 16)
  • für Unterüberschriften = Arial (Schriftgröße 11)
  • für Texte = Arial (Schriftgröße 11)

Zeilenabstand: einfach

Die Schriftart kann in den unterschiedlichen Programmen (Word, Excel, OpenOffice, etc. ) ausgewählt und den Textelementen zugeordnet werden. Die Schrift muss zuvor auf dem jeweiligen System (PC / Mac / Desktop / Laptop) installiert werden. Dazu die Schriftart zuerst herunterladen und dann auf dem jeweiligen Endgerät / System installieren.

E-Mail

Signatur

Bitte folgende Signatur verwenden (Vorlage durch Kopieren in "Signaturen" einfügen und entsprechend anpassen)

==========================
Vorname Nachname

Funktionsbezeichnung

Musik- und Kunstschule Bruchsal
Durlacher Str. 3-7
76646 Bruchsal
Tel. 
ggf. Fax.
ggf. mobil 

www.muks-bruchsal.de

Beispiel Lehrkraft

==========================
Tommy Trompeter
Lehrkraft für Trompete und Tenorhorn

Musik- und Kunstschule Bruchsal
Durlacher Str. 3-7
76646 Bruchsal
Tel. 07251 – 91 34 0
Fax. 07251 – 91 34 91
www.muks-bruchsal.de



Beispiel Zweigstellenleitung

==========================
Karl Forster
Zweigstellenleitung MuKs Oberhausen-Weiher

Musik- und Kunstschule Bruchsal
Durlacher Str. 3-7
76646 Bruchsal
Tel. 07251 – 91 34 0
Fax. 07251 – 91 34 91
mobil (privat) 01234 - 56789
www.muks-bruchsal.de



Beispiel Fachbereichsleitung

==========================
Gerd Klavier
Fachbereichsleitung Tasten & Gesang

Musik- und Kunstschule Bruchsal
Durlacher Str. 3-7
76646 Bruchsal
Tel. 07251 – 91 34 0
Fax. 07251 – 91 34 91
mobil (privat) 01234 - 56789
www.muks-bruchsal.de

Abwesenheitsnotiz

Wenn Sie länger als 2 Werktage nicht per E-Mail erreichbar sind, bitte eine Abwesenheitsnotiz einstellen.

Folgender Text kann als Vorlage dienen:

Hallo und herzlichen Dank für Ihre E-Mail. Ich bin momentan nicht erreichbar und komme am (Datum der Rückkehr) zurück.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre E-Mail aus Datenschutzgründen nicht automatisch weitergeleitet wird. Nach meiner Rückkehr werde ich Ihre E-Mail schnellstmöglich beantworten.

Mit freundlichen Grüße,

Vorname Nachname

==========================
Vorname Nachname

Funktionsbezeichnung

Musik- und Kunstschule Bruchsal
Durlacher Str. 3-7
76646 Bruchsal
Tel. 
ggf. Fax.
ggf. mobil 

www.muks-bruchsal.de

 

Social Media

Die Social-Media-Strategie wurde in einem Workshop unter Beteiligung der Zweigstellenleitungen und der Bereichsleitung Kunstschule am 30.04.2024 erarbeitet. An der MuKs werden zunächst die Kanäle "Facebook" und "Instagram" zielgruppengerecht genutzt.

Ziele

Durch eine einheitliche Social-Media-Strategie sollen folgende Ziele erreicht werden:

  • neue Schüler/-innen gewinnen
  • Sichtbarkeit erhöhen
  • Wertschätzung fördern
  • Veranstaltungen bewerben
  • Vernetzung vorantreiben
  • Ideen generieren
  • mit der Community interagieren

Zielgruppe

Die Social-Media-Strategie soll folgende Zielgruppe erreichen:

  • Eltern (25-35 Jahre)
  • Erwachsene (ab 55 Jahre)
  • Jugendliche (14-18 Jahre)
  • Politik / Mandatsträger/-innen
  • Fachkräfte
  • Sponsoren
  • Kooperationspartner

Inhalt/Content

Der verbreitete Inhalt/Content ist zielgruppengerecht aufbereitet und orientiert sich an den Werten der Dachmarke "MuKs". Folgende Kategorien sind vorgesehen:

  • Werbung für Veranstaltungen
  • Werbung für Angebote
  • Berichterstattung
  • Einblicke in allgemeine Themen
  • ...

Prozess

Zur Veröffentlichung von Inhalten in den sozialen Medien ist folgender Prozess einzuhalten:

Prozess Social Media

Facebook

Das Facebook-Posting hat seine Stärken beim Unterhalten und soll zum Meinungsaustausch anregen. Hierfür gibt es die Möglichkeit Postings zielgruppengerecht in Benutzergruppen zu platzieren (z.B. in örtlichen oder themenspezifischen Communitys).

Facebook bietet neben Postings auch die Möglichkeit zum Einstellen von Storys. Durch Facebook wird hauptsächlich eine Zielgruppe zwischen 30 und 70 Jahren angesprochen.

Posting: Web-Analysen zeigen, ein aufmerksamkeitsstarkes Facebook-Posting enthält einen Link und ein Bild.

Story: In der Facebook-Story kann die Instagram-Story dupliziert werden.

Instagram

Instagram eignet sich vor allem für die visuelle Kommunikation mit Fotos und Videos in Kombination mit wenig Text. Es wird zwischen Beiträgen, Reels und Stories unterschieden. Instagram spricht vor allem eine Zielgruppe zwischen 14 und 49 Jahren an. Durch die Zusammenarbeit mit anderen Instagram-Nutzenden kann die Reichweite erhöht werden. Dies kann bedeuten, andere Nutzende in Posts, Reels oder Storys zu erwähnen, Kooperationen einzugehen oder Beiträge anderer zu teilen. Über einen Link-Tree auf der Profilseite kann man verschiedene Webseiten in das Profil einbinden.

Beitrag: In Beiträgen werden Angebote, Aktionen und Veranstaltungen mit Fotos beworben oder darüber berichtet. Wenn für eine Veranstaltung beworben wird, wird jeweils eine Erinnerung erstellt. Um die Zugehörigkeit zu einer Zweigstellen anzuzeigen, werden diese als Ort angegeben. Ein Beitrag wird immer auch in der Story gepostet. Wird im Beitragsbild Text verwendet, sollte dieser möglichst kurz und übersichtlich sein (mindestens Schriftgröße 24). Im Beitragstext kann auf den Inhalt näher eingegangen werden. Für den Beitragstext wird durch das Setzen von Hashtags oder Erwähnungen eine möglichst große Reichweite erzielt. Um die

Reel: In Reels werden Angebote, Aktionen und Veranstaltungen durch Video(-zusammenschnitte) beworben oder darüber berichtet. Um die Zugehörigkeit zu einer Zweigstellen anzuzeigen, werden diese als Ort angegeben. Ein Reel wird jeweils auch in der Story gepostet. Wird im Reel Text verwendet, sollte dieser möglichst kurz und übersichtlich sein (mindestens Schriftgröße 24). Im Beitragstext kann auf den Inhalt näher eingegangen werden. Für den beschreibenden Text wird durch das Setzen von Hashtags oder Erwähnungen eine möglichst große Reichweite erzielt.

Story: Instagram-Storys sind nur 24 Stunden verfügbar. In der Story können neue Beiträge und Reels geteilt werden. Storys bieten eine gute Möglichkeit, mit kurzen Videos Eindrücke hinter den Kulissen zu vermitteln oder "live" von Veranstaltungen zu berichten. Um die Zugehörigkeit zu einer Zweigstellen anzuzeigen, werden diese als Ort angegeben. Durch das Verlinken von Personen in den Storys können diese weiter verbreitet werden, was die Reichweite erhöht. In Storys können im Gegensatz zu Beiträgen oder Reels Links zu externen Webseiten gesetzt werden.

Präsentationen

hier werden Vorlagen für Power Point Präsentationen hochgeladen

Printmedien

"Es wird nur das gedruckt, was unbedingt notwendig ist"

Hier stehen Infos welche Printmedien wie genutzt werden

Umsetzung im Jahr 2024 und 2025

Briefpapier

hier werden Vorlagen für Briefpapier zur Verfügung gestellt...

je Zweigstelle

Flyer

hier werden Vorlagen für Flyer zur Verfügung gestellt...

Plakate

hier werden Vorlagen für Plakate zur Verfügung gestellt...

Broschüren / Magazine

hier werden Vorlagen für Broschüren/Magazine zur Verfügung gestellt...

Roll-Ups / Fahnen / Präsentationsstand

Hier stehen Infos zur Nutzung von Bannern, Roll-Ups, Fahnen, etc.

Umsetzung im Jahr 2025

Roll-Ups

Hier entstehen Infos zu Roll-Up-Bannern...

Fahnen

Hier entstehen Infos zu Fahnen...

Präsentationsstand

Hier entstehen Infos zum Präsentationsstand...

Text

Die Hinweise zum Textgebrauch an der MuKs gelten für alle, die im Namen der MuKs öffentlich kommunizieren. Grundsätzlich kommunizieren wir mit Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrkräften, Kolleginnen und Kollegen, Besucherinnen und Besuchern, aber auch mit Sponsoren, Kooperationspartnern und Personen aus Politik und Verwaltung. Die Altersspanne der jeweiligen Zielgruppen liegt zwischen 0 und 99 Jahren. Dies hat Einfluss auf alle hier gemachten Angaben, da eine enorme Bandbreite an Kommunikationsstilen abgedeckt werden muss. Die öffentliche Kommunikation orientiert sich an den Werten und Attributen der Marke "MuKs". Für Abkürzungen, Anrede und Gender gibt es Vorgaben, die eingehalten werden müssen.

Ausarbeitung: AG Styleguide

Abkürzungen

An der MuKs werden verschiedene Abkürzungen verwendet, die für den Außenstehenden nicht sofort verständlich sind (z.Bsp. JSO, SuS, TN, UW, Sinfo, etc.). Deshalb sollten Abkürzungen in längeren Texten zunächst ausgeschrieben und in Klammern gesetzt werden, bevor sie im weiteren Text wieder aufgegriffen werden. Bei einmaliger Verwendung bitte keine Abkürzungen verwenden, sofern es sich nicht um eine allgemein bekannte Abkürzung handelt.

Beispiel aus einer Konzertankündigung:

"Die Musik- und Kunstschule Bruchsal (MuKs) gibt am 29. Februar 2025  um 19 Uhr ein besonderes Konzert im Bürgerzentrum Bruchsal. Unter der Leitung ihres Dirigenten Matthias Böhringer spielt das Jugendsinfonieorchester (JSO) Werke von Mozart, Haydn und Beethoven. Im JSO musizieren rund 50 Schülerinnen und Schüler der MuKs im Alter zwischen 14 und 22 Jahren."

Anrede

An der MuKs wird freundlich und seriös, wertschätzend und vor allem qualitätsvoll kommuniziert. In der öffentlichen Kommunikation hängt die Anrede von der Zielgruppe und dem Anlass ab. Jüngere Menschen sprechen wir mit einem freundlichen "Du" an, ältere mit einem höflichen "Sie". Im Zweifelsfall bevorzugen wir das förmliche "Sie".

In den unterschiedlichen Bereichen der öffentlichen Kommunikation gelten folgende Anhaltspunkte:

  • In Briefen an Amtsträger, Sponsoren, Eltern, etc. sowie in Stellenausschreibungen wird ein wertschätzendes "Sie" verwendet.
  • Auf der Homepage und in der MuKs-App sowie bei Veröffentlichungen in den Amtsblättern bevorzugen wir das "Sie".
  • In den Sozialen Medien (Instagram, Facebook,…) ist das “per Du” etabliert.
  • Flyer, Broschüren, Aushänge und Plakate gestalten wir zielgruppengerecht mit einer "Du" oder "Sie"-Anrede.

In Anlehnung an die Duden-Regelung wird die Anrede „Du” bzw. „Sie” in der Großschreibung verwendet.

Gendern

Die Verwendung von geschlechtergerechter Sprache an der MuKs orientiert sich  an den Leitlinien der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS).

Geschlechtergerechte Sprache sollte...

  • verständlich sein
  • lesbar sein
  • vorlesbar sein
  • grammatisch korrekt sein
  • Eindeutigkeit und Rechtssicherheit gewährleisten.

Die GfdS empfiehlt auf dieser Grundlage folgende Möglichkeiten des Genderns:

  • Doppelnennung (z.Bsp. Schülerinnen und Schüler / Lehrerinnen und Lehrer)
  • Schrägstrichlösung (z.Bsp. Schüler/-innen / Lehrer/-innen)
  • Ersatzformen (Lernende / Lehrende) 

Beispiele für die richtige Verwendung des Styleguides

Ausarbeitung in der großen Leitungsrunde am 23.07.2024

Konzertprogramm
Text Homepage
Pressemitteilungen / Berichterstattung
Konzertankündigungen Presse
Instagram Beitrag
Facebook Post

Zeitplan

Festlegung der Logos I Sitzung Zweigstellenleitungen I 27.02.2024

Verwendung von Logos, E-Mail Signaturen I Sitzung Leitungsteam I 19.03.2024

Workshop zur Social-Media-Strategie I Zweigstellenleitungen I 30.04.2024

Ergänzung fehlende Inhalte, Erstellen von Personas I Arbeitsgruppe "Styleguide" I 08.05.2024

Finalisierung fehlender Inhalte I Arbeitsgruppe "Styleguide" I 12.06.2024

Korrekturen und Finalisierung, Ausarbeitung gelungener Verwendung I Sitzung Leitungsteam I 23.07.2024

Präsentation und Etablierung I ab dem Schuljahr 2024/25

Austauschen von Fahnen, Banner, etc. I Haushaltsjahr 2025

Entwicklung und Umsetzung eines Präsentationsstands I Haushaltsjahr 2025