Streicherwoche an der MuKs

Die Streicherwochen an der Musik- und Kunstschule (MuKs) Bruchsal bieten wie in jedem Jahr im Sommer eine breite Palette von Veranstaltungen, deren Schwerpunkt auf   der Arbeit des Streicherfachbereiches liegt.

Sie beginnen in diesem Jahr am Sonntag, 08. Juli um 11.00 Uhr mit einem Matinee-Konzert im Bürgerzentrum Bruchsal, wo sich
unter dem Titel „Die 3 Ensembles“ alle Streichorchester-Formationen der MuKs unter neuer Leitung präsentieren. Dies sind der „Spielkreis“
(Leitung: Anne Zadory), das „Vororchester“ (Leitung: Susanne Holder) und – durch Bläser und Schlagzeug zu sinfonischer Besetzung
erweitert – die „Sinfonietta“ (Leitung: Bernhard Spranger).

Fortgeschrittene junge Musiker laden am Dienstag, 17. Juli um 19.00 Uhr anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der MuKs-Zweigstelle zum „Podiumskonzert“ in das Kelterhaus nach Ubstadt ein.

Enden werden die diesjährigen „Streicher-Festspiele“ in diesem Jahr mit dem „Streicher-Café“ am Sonntag, 22. Juli. Ab 14.30 Uhr wird
das „Rimolini-Café“ geöffnet sein und lädt ein, in entspannter Atmosphäre bei Kaffee und  Kuchen das Schuljahr ausklingen zu lassen.
Herzliche Einladung zu allen Veranstaltungen bei freiem Eintritt. Gelegentlich werden vereinzelt Geigenkästen mit der Bitte um eine kleine Spende aufgestellt werden.