„Schnupperwoche 2018“ an der MuKs

Musik- und Kunstschule Bruchsal

„Schnupperwoche 2018“ an der MuKs

Je neugieriger desto besser! Vom 18. Juni bis 23. Juni lädt die Musik- und Kunstschule (MuKs) Bruchsal unter dem Motto „anklopfen-reinschnuppern-mehr wissen“ täglich zur „Schnupper-Tour“ ein. Alle Musiker und Künstler der MuKs Bruchsal öffnen an diesen Tagen ihre Unterrichtsräume in der Durlacherstr. 3-7 sowie in den Ortsteilen Büchenau, Heidelsheim, Obergrombach und Untergrombach. Neugierige Gäste sind zum unverbindlichen Reinschnuppern im Unterricht herzlich willkommen.

Je nach Interesse kann man sich aus dem Programm der „Schnupperwoche“ einen persönlichen Schnupper-Fahrplan zusammenstellen und geht ohne vorherige Anmeldung in der MuKs auf Schnupper-Tour. Vom Musikgarten zu diversen Instrumental-Ensembles, vom Akkordeon zur Zugposaune, vom Kunst-Atelier zum Tanz-Studio oder zur Theater-Bühne. Man lernt die MuKs-Dozenten kennen und knüpft bei Interesse weitere Kontakte. Man erhält Auskunft, ob man mit sieben Zahnlücken überhaupt Trompete spielen kann oder ob ein Kontrabass in jeden Kofferraum passt und ob die MuKs erst mal ein Instrument ausleihen kann. Wer ganz viele Fragen hat, dem werden die MuKs-Dozenten einen individuellen Beratungstermin anbieten.

Es lohnt sich, zwischen Montag 18. Juni und Samstag 23. Juni einfach bei der MuKs vorbeizuschauen und unverbindlich von Tür zu Tür zu bummeln. Vor Ort gibt es alle notwendigen Infos über Instrumente, Schnupperzeiten, Räume, Lehrkräfte…

Weitere Infos (Anmeldung zum Unterricht, Probestunden, Gebühren…): Musik- und Kunstschule Bruchsal, Durlacherstr. 3-7, Tel. 07251-300070, mail@muks-bruchsal.de; www.muks-bruchsal.de