Was für ein Theater!

Schauspiel, Sprecherziehung, Körpertraining, Maske, Kostüm, Dramaturgie, Bühnenbau und Beleuchtung.

Spielen ist ein Naturtrieb: Sich in andere Rollen versetzen und in fremde Welten träumen. Schauspielen ist eine Kunst.
Um glaubwürdig eine Rolle darstellen zu können bedarf es vieler Faktoren. Rollenarbeit und Sprecherziehung, Vorstellungsvermögen und Begeisterungsfähigkeit sind wichtige Bestandteile. Die Kunstschule hebt den Vorhang und lädt ein hinter die Kulissen der Theaters zu blicken, das Schauspielen zu erlernen, zu erfahren wie aus einer Gruppe eine Truppe wird, zu entdecken was noch alles zu einer Theaterproduktion gehört und vor allem sich selbst neu erfahren.

Vorhang auf, die nächste Premiere steht bevor!