Schlagzeug

"Hände, die trommeln können,

verlernen es nicht wieder."

aus Kurdistan

 

Unser Zitat sollte Ihnen zu denken geben,

und für seinen Wahrheitsgehalt verbürgen sich unsere schlagzeugenden Lehrkräfte!

Am Anfang war der Rhythmus - darin sind sich heute fast alle Musikforscher einig.

Also: Lassen Sie sich von den vielfältigen und interessanten Möglichkeiten des Schlagzeuges überzeugen.

 

Denn der Schlagzeugunterricht bietet ein sehr breites Spektrum: Nach dem Einstieg über die Kleine Trommel erweitert sich der Lernbereich zum Drumset, später kommen je nach Lust und Neigung Pauken, Stabspiele und eine Menge Percussions-Instrumente mit so exotisch klingenden Namen wie Bongo, Conga, Marimbaphon, Xylophon usw. hinzu.

Die Stilvielfalt reicht dabei von der Klassik über Neue Musik bis hin zu Jazz und Rock.

 

Das Schlagzeugspiel hat und braucht Hand und Fuß. Ein gutes Rhythmusgefühl sowie eine gute Motorik der Arme und Beine voraus-gesetzt, kann mit dem Unterricht im Schulalter begonnen werden.

 

Die Musik- und Kunstschule bietet Ihrem Kind neben dem Musizieren in Schlagzeug-Ensembles die Möglichkeiten des Mitspielens

in verschiedenen Bands und Orchestern.

 

Wenn Sie sich schon immer einen Pauker

in der Familie wünschten, ohne dabei gleich

ans Lehramt zu denken, schlagen wir also vor: Kommen Sie mit Ihrem Kind  zu einem Beratungsgespräch und zu einem Unterrichts-besuch. Vielleicht haben Sie ja Interesse an einem Probemonat?

 

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

Service-Telefon: 07251 - 30 00 70.