Aktuelles:

15.05.2017

"Momo" nach Michael Ende

Kategorie: News
Theaterklasse der MuKs

„Momo“ nach Michael Ende

Theaterklasse der MuKs

Wer kennt sie nicht mehr, die Geschichte, in der sich das kleine Mädchen Momo mit Hilfe ihrer Freunde und einer Schildkröte dem Kampf gegen die Zeitdiebe stellt?

Heute ist diese Geschichte wieder aktueller denn je. In unserer heutigen Gesellschaft nehmen wir uns nur noch wenig Zeit für all die schönen Dinge, die in den Augen der Zeitdiebe Zeitverschwendung sind. Musikhören, Geschichten erzählen, in den Wolken Bilder sehen und uns um unsere Liebsten kümmern.

Die Kinder der Theaterklasse Ubstadt haben sich Zeit genommen. In vielen Stunden ist ihre ganz eigene Geschichte von Momo entstanden. Hier werden die grauen Herren von einst als rot gekleidete Business-Damen dargestellt, die statt Zigarren lieber Energy-Drinks konsumieren. Die Figuren werden von den Teilnehmern liebevoll mit Leben gefüllt und dürfen auf der Bühne die märchenhafte Reise erleben an deren Ende das Gute siegt. Lassen auch sie sich mitreißen. Nehmen Sie sich die Zeit.

Es spielen unter der Leitung von Lene Lennermann: Annika Stricker, Sophie Berghof, Johanna Geßler, Chirine Gouya, Marie Lohse, Antonia Schneider, Isabel Volpe und Tim Peter

Aufführung: Sonntag, den 21. Mai um 17.00 Uhr auf der Bühne im Kunsthof der MuKs, Moltkestraße 17 a, Bruchsal.

Eintritt: 5,- Euro; ermäßigt 3,- Euro.

Tickets können direkt an der Abendkasse vor Vorstellungsbeginn erworben werden. Reservierungen sind unter 07251 - 30 00 70 möglich.