Ferienprogramm

"Die Ferien sind der Rettungsanker für gestresste Schüler."
[A. Schmidtmann]

Damit alle Spaß in den Ferien haben und die schönsten Wochen des Jahres mehr sind als abhängen, beteiligt sich die Kunstschule an den Ferienprogrammen aller Mitgliedsgemeinden. Alle Zweigstellen der Kunstschule liefern hierfür ein facettenreiches Kursangebot.

Vom Zeichen und Tonen über Bildhauerei, zum Internetführerschein und vom Schweißen bis zum Theater, über Tanz, Zirkus bis zu Film, Foto oder Druck, im Ferienprogramm der Kunstschule wird aus allen Sparten der Kunst geschöpft und altersgerecht als Kurs angeboten. Gerade in den Ferien haben Kinder Zeit und Lust ihren Entdeckergeist auszuleben und neue Ufer zu erkunden – mit und in der Kunst lauert auf dieser Reise mit Sicherheit an jeder Ecke eine spannende Überraschung.

Egal ob man nur einen Tag Zeit hat oder sich lieber eine ganze Woche im Kunstsommer gönnen möchte – alles ist möglich.
Kinder und Jugendliche, die "Ferien auf dem Kunsthof" machen, haben die Möglichkeit die Ganztagesbetreuung zu nutzen.

Wer also morgens und am Nachmittag einen Kurs machen möchte, bekommt neben einem leckeren Mittagessen auch noch Betreuung durch Mitarbeiter der Kunstschule – so werden die Stunden zwischen den Kursen mit Sicherheit nicht langweilig.
Das buntschillernde Ferienangebot der Kunstschule wird mit Hilfe des Förderprogramms "soziale Stadt" und durch die Stiftung Kinderland Baden-Württemberg unterstützt.